Über mich

Polaroid

Ich bin meines Zeichens Jura-Student in der Examensvorbereitung. Neben dem Studium arbeite ich als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Kanzlei SBR.

So kam ich auch in Kontakt mit Dr. Laura Kubach, die zusammen mit einer befreundeten Designerin das Start-Up GARDE-ROBE gegründet hat.

Die Idee der beiden ist eigentlich ganz simpel: Die Fertigung von Roben für Juristinnen. Denn auch wenn es vielleicht schwer fallen mag dies zu glauben, so gibt es doch hierzulande nur Roben, die für Männermaße zugeschnitten sind, was vor allem an den alten Bestimmungen zum Schnitt der Robe resultiert, die einen breitschultrigen Advokaten zum Vorbild hatten.

Die Zusammenarbeit mit Laura und GARDE-ROBE hat mir gezeigt, dass es noch viel mehr über das „Gewand der Spitzbuben“ zu erfahren gibt, als man es auf den ersten Blick annimmt.

In diesem Blog möchte ich versuchen, einige Einblicke in die Welt der Robe selbst und meine Arbeit für GARDE-ROBE zu gewähren, um diesem interessanten und traditionsreichen Kleidungsstück zu etwas mehr Geltung zu verhelfen.